Mit Pro Exzellenzia plus durchstarten! Innovation und Zukunftsfähigkeit fortsetzen!

Auf dem #nwbc20 wurden vom Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. v. Bielefeld topaktuelle Ergebnisse aus der Studie „(Digital) arbeiten 2020: Chancengerecht für alle?“ vorgestellt. Kernergebnisse mit dem Fokus „Wissen und Qualifizierung“ zeigen, dass wir mit unseren bedarfsspezifischen Online-Formaten auf dem richtigen Weg sind. Mit dem Folgeprojekt Pro Exzellenzia plus werden wir mit Blended-Learning-Ansätzen digitale Formate anbieten. Die

Unser Beiratsmitglied Nicola Kuhrt eröffnet die Statement-Reihe „10 Jahre Pro Exzellenzia!“

Unseren Neujahrsempfang!

Am 6. Februar 2019 feierten die Staatsrätin der Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung Dr. Eva Gümbel, Präsidenten, Vize-Präsident*innen und zahlreiche Gleichstellungsvertreter*innen der sieben Hamburger Hochschulen, der Beirat, mit 70 anderen Förder*innen und Führungspersönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft, Medien und Gesellschaft mit uns in der schönen Bibliothek im Warburg Haus. Die Staatsrätin Dr. Eva Gümbel

Wir sind „Friend of Chefsache“, weil…

ich davon überzeugt bin, dass wir mit Innovation und Vielfalt gemeinschaftlich Chancengleichheit realisieren können“, Doris Cornils, Projektleitung von Pro Exzellenzia 4.0. https://initiative-chefsache.de/initiative-chefsache/friends-of-chefsache/ Die Initiative „Chefsache. Wandel gestalten – für Frauen und Männer“ ist ein Netzwerk, das sich die Chancengerechtigkeit von Frauen und Männern auch in Top-Positionen zur Aufgabe gemacht hat. Geschäftsführungsmitglieder und Vorstände von Unternehmen

Erfolgreich wie die Löwen!

„Die Löwen-Strategie“ Buchbesprechung und Verlosung eines Exemplares – handsigniert von der Autorin Martina Haas. Ob ihr Sozialverhalten im Rudel, ihre Effizienz oder Fokussierung – wir können von Löwen und Löwinnen viel lernen, so die Kernaussage des Buches „Die Löwen-Strategie“, in der die Autorin Martina Haas Strategien und Weisheiten der Löwen verrät, die wir für unser

Das Projekt Pro Exzellenzia plus wird von der Europäischen Union und von der Freien und Hansestadt Hamburg (FHH) finanziert. Die Förderlaufzeit von Pro Exzellenzia plus ist vom 01.04.2021 bis 31.12.2024. Projektträger ist Hamburg Innovation GmbH.
Europäischer Sozialfonds
Stadt Hamburg