Qualifizierung für Migrantinnen

Qualifizierung für Migrantinnen

Ziel der Qualifizierung ist es, Frauen mit Migrationsgeschichte bei der Integration in das deutsche Wirtschafts- und Wissenschaftssystem zu unterstützen.

Inhalt

Das spezifisch auf die Bedarfe von hochqualifizierten Migrantinnen abgestimmte Angebot besteht aus

Workshops zu

  • Karrierestrategien und -kompetenzen im deutschen Hochschul- und Wirtschaftssystem
  • Interkulturelle Kompetenzen und Kommunikation
  • Auftreten und selbstbewusste Präsentation

Die Workshop-Reihe baut systematisch aufeinander auf und orientiert sich an den Bedarfen der Frauen mit Migrationsgeschichte.

Abschließend erhalten alle Teilnehmerinnen ein Bewerbungscoaching.

Sie erhalten für die Teilnahme ein Zertifikat.

Da die Teilnehmerinnen gemeinsam in einer Kleingruppe das Programm durchlaufen, haben sie die Möglichkeit, Teil eines neuen Netzwerkes zu werden.

Darüber hinaus können die Teilnehmerinnen an unseren Workshops, am Angebot Bewerbungsberatung und an Vorträgen/ Kooperationsveranstaltungen teilnehmen, sofern sie die jeweiligen Teilnahmevoraussetzungen erfüllen.

Programm 2024

– vom 04.09.2024 bis 05.12.2024 – 

Auftaktveranstaltung
Ziele der Linie, Vorstellung des Programms, Kennenlernen & Orientierung   

am Mittwoch, 04.09.2024 von 10:00 bis 13:00 Uhr
Ort: Harburger Schloßstr. 6-12, 21079 Hamburg

Workshop I
„Interkulturell kommunizieren und kollaborieren“
am Donnerstag, 26.09.2024 von 10:00 bis 16:00 Uhr
Ort: Harburger Schloßstr. 6-12, 21079 Hamburg
 
Workshop II
„Auftreten & selbstbewusste Präsentation“
am Donnerstag, 16.10.2024 von 10:00 bis 18:00 Uhr
Ort: Harburger Schloßstr. 6-12, 21079 Hamburg
 
Aktivitäten im Blended-Learning-Raum
Freitag, 17.10. – Mittwoch, 06.11.2024
Ort: online
freiwilliges Angebot
 
Workshop III
Karrierestrategien und -kompetenzen
am Donnerstag, 07.11.2024 von 10:00 bis 16:00 Uhr

Ort: Harburger Schloßstr. 6-12, 21079 Hamburg

 
Koop-Veranstaltung: Beruflich andocken in Hamburg
Boots-Tour mit dem Career Center der TUHH und eingeladenen Role-Models
am Dienstag, 12.11.2024 von 16:00 bis 18:00 Uhr
freiwilliges Angebot
 
Workshop IV
Karrierestrategien und -kompetenzen
am Mittwoch, 19.11.2024 von 10:00 bis 16:00 Uhr

Ort: online

Bewerbungscoaching
Donnerstag, 05.12.2024, 10:00 bis 15:30 Uhr
Im Anschluss: Abschlussveranstaltung, Vernetzung und Zertifizierung
Donnerstag, 05.12.2024, 16:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Harburger Schloßstr. 6-12, 21079 Hamburg

Zielgruppe

  • zugewanderte Akademikerinnen mit dem Geschlechtseintrag „weiblich“ (cis und trans)
  • mit in Deutschland anerkanntem Fach- oder Hochschulabschluss (alle Fachrichtungen)

Teilnahmebedingungen

  • Deutschkenntnisse mindestens Niveau B2
  • Erstwohnsitz in der Freien und Hansestadt Hamburg (FHH)
  • Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, an allen Terminen verbindlich teilzunehmen. Einzelbuchungen sind nicht möglich!
  • Bitte beachten Sie die Hinweise bzgl. der Datenschutzbestimmungen unter dem Anmeldeformular!
  • Keine Vollzeitqualifizierung, deshalb mit einem Beschäftigungsverhältnis oder mit Pflege- und Familienarbeit vereinbar

Kontakt

Wenn Sie an der Qualifizierung für Migrantinnen 2024 interessiert sind, aber noch Fragen dazu haben, schicken Sie uns gerne eine E-Mail an pro-exzellenzia@hamburginnovation.de oder rufen Sie uns an!

Ansprechpartnerin: Dr. Nina Feltz (Projektleitung), Tel.: 040/76629-3122

Sprechzeiten: freitags von 9:00 – 10:00 Uhr.

Das sagen die Teilnehmerinnen:

„Die Teilnahme an der Qualifizierung für Migrantinnen war für mich ein Gewinn!“, so der begeisterte O-Ton einer Teilnehmerin.

„Aus unserer Gruppe hat sich ein berufliches Netzwerk entwickelt. Wir verfolgen gegenseitig die beruflichen Entwicklungen der anderen und tauschen uns regelmäßig über das Gelernte und Erprobte aus. Das ist aus meiner Perspektive ein zusätzlicher Gewinn, den ich aus der Teilnahme an der Qualifizierung für Migrantinnen ziehe“, so eine Teilnehmerin.

Qualifizierung für Migrantinnen 2024

Anmeldung zur QfM 2024

Schritt 1 von 2

  • Bitte geben Sie hier eine private E-Mail-Adresse an.

Wichtiger Hinweis bzgl. der Datenschutzbestimmungen

Wir nutzen das Online-Tool Zoom zur Durchführung unserer Online-Veranstaltungen. Diese werden somit von Zoom übertragen. In diesem Rahmen werden u.a. Name und Mailadresse für den Versand der Veranstaltungseinladung, Einwahlinformationen und die gesamte Online-Veranstaltung durch Zoom verarbeitet.

Eine Aufzeichnung der Videoübertragung erfolgt jedoch nicht. Zweck der Datenverarbeitung ist die Durchführung der jeweiligen, angebotenen Online-Veranstaltung. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO, Erfüllung der vertraglichen Verpflichtung dem jeweiligen Teilnehmer der Online-Veranstaltung gegenüber.

Die Auswahl des Tools erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. das Interesse an einer sicheren und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.  Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung von https://zoom.us/de-de/privacy.html.

FAQ

Hier finden Sie die häufigsten Fragen rund um Pro Exzellenzia plus.

Das Projekt Pro Exzellenzia plus wird von der Europäischen Union und von der Freien und Hansestadt Hamburg (FHH) finanziert. Die Förderlaufzeit von Pro Exzellenzia plus ist vom 01.04.2021 bis 31.12.2024. Projektträger ist Hamburg Innovation GmbH.
Europäischer Sozialfonds
Stadt Hamburg