Online-Vortrags- und Netzwerkveranstaltungen

Liebe Pro Exzellenzianer*innen, liebe Interessierte,

Angesichts der weiterhin ungewissen Corona-Situation werden wir im Jahr 2021 alle Vortrags-, Netzwerk- und Kooperationsveranstaltungen online durchführen.

In diesem Jahr fokkusieren wir auf Impulse, die zur Stärkung der indidviduellen Handlungsfähigkeit in Zeiten von Corona beitragen. Wir wünschen Ihnen anregende Inputs und einen gewinnbringenden Austausch mit anderen Teilnehmenden. Die Vortrags-, Kooperations- und Netzwerkveranstaltungen sind für Menschen mit allen geschlechtlichen Identitäten geöffnet.

Eine Anmeldung ist stets erforderlich! Bitte beachten Sie die Datenschutzverordnung und Ihre Zustimmung zur Veröffentlichung von Bildmaterial.

Wichtiger Hinweis bzgl. der Datenschutzbestimmungen
Wir nutzen das Online-Tool Zoom zur Durchführung unserer Online-Veranstaltungen. Diese werden somit von Zoom übertragen.
In diesem Rahmen werden u.a. Name, Mailadresse für den Versand der Veranstaltungseinladung, Einwahlinformationen und die gesamte Online-Veranstaltung durch Zoom verarbeitet. Eine Aufzeichnung der Videoübertragung erfolgt  jedoch nicht. Zweck der Datenverarbeitung ist die Durchführung der jeweiligen, angebotenen Online-Veranstaltung. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO, Erfüllung der vertraglichen Verpflichtung dem jeweiligen Teilnehmer der Online-Veranstaltung gegenüber. Die Auswahl des Tools erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. Interesse an einer sicheren und effizienten Bereitstellung, unseres Online-Angebots gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.  Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung von https://zoom.us/de-de/privacy.html.

Mit Ihrer Anmeldung haben Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und diesen für Ihre Teilnahme zugestimmt.

Vortragsveranstaltungen

Das Projekt Pro Exzellenzia plus wird von der Europäischen Union und von der Freien und Hansestadt Hamburg (FHH) finanziert. Die Förderlaufzeit von Pro Exzellenzia plus ist vom 01.04.2021 bis 31.12.2024. Projektträger ist Hamburg Innovation GmbH.
Europäischer Sozialfonds
Stadt Hamburg