Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Female Leadership Days 2024 – Fachliche, disziplinarische Führung oder wie? | Präsenz

27. Juni 2024 : 13:30 - 16:00

Aus der Reihe „Female Leadership Days 2024“ – in Kooperation mit der Transferagentur der Universität Hamburg/ Career & Qualification Center

Wie ist es, als Frau in einer Führungsrolle zu sein? Wäre das auch etwas für mich?

Bei unseren Female Leadership Days geht es um genau diese Fragen. An insgesamt drei Terminen werden weibliche Führungskräfte aus verschiedenen Sektoren eingeladen: Öffentlicher Dienst, Wirtschaft und Industrie, NGOs, Vereine, Stiftungen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen u.v.m.. Sie gehen mit Ihnen in den Austausch – auf Augenhöhe und in vertrauensvoller Atmosphäre. Nach einem kurzen Impuls zum Auftakt wird es konkret: Vier Frauen mit Führungserfahrung berichten von ihrem Werdegang, erzählen aus ihrem Alltag, zeigen Chancen und Gestaltungsmöglichkeiten auf genauso wie mögliche Hindernisse und Schwierigkeiten auf dem Weg. Und sie bringen eine konkrete Herausforderung (einen Case) mit inklusive der Frage: Wie würden Sie damit umgehen? Nach einer kurzen Pause mit Raum fürs Netzwerken, schließt die Veranstaltung mit einem Wrap-up.

Ob fachliche und/oder disziplinarische Führung als strukturelle Momente, ob autoritär, laissez-faire, partizipativ oder demokratisch – die verschiedenen Führungstheorien sind das eine, die gelebte Praxis das andere. Jeder dieser Praxen gingen Entscheidungsprozesse voraus, jede dieser Praxen bringt Chancen und Herausforderungen mit sich. So ist es mithin schwierig, einen eigenen, authentischen Führungsstil zu entwickeln, der zum Team, der jeweiligen Situation und – nicht zuletzt – zur eigenen Persönlichkeit passt. Denn immer wieder dreht es sich um die Frage: Wer will ich als Führungskraft sein? In einem kurzen Impulsvortrag und Diskussionsrunden mit Führungskräften wird es u.a. ganz individuell darum gehen, warum Frauen wie in Führung gegangen sind und für welche Führungsformen und -stile sie sich entschieden haben.

Vortragende: Melanie Brockmeyer, Psychological Safety Training und agile Coaching für Teams

Weitere Gäste: Führungskräfte (Female Leaders) aus den Bereichen…

…Unternehmen: Richarda Sartory (Senior People & Culture Manager, Hoyer Handel GmbH)

…Stiftungen: Jessica Staschen (Bereichsleiterin Presseförderung & Kommunikation bei der ZEIT STIFTUNG BUCERIUS)

…Verein: Katharina von Kodolitsch (Präsidentin, Hamburger Sportbund e.V.)

…Kulturbranche: Isabella Vértes-Schütter (Intendantin, Ernst-Deutsch-Theater)

 

Termin: 27.06.2024, 13:30-16:00 Uhr

Ort: Transferagentur der Universität Hamburg, Rothenbaumchaussee 19, Konferenzraum im 1. Stock + Lounge

Weitere Termine der Veranstaltungsreihe:

Die einzelnen Veranstaltungen bauen aufeinander auf, können aber auch einzeln gebucht werden. Weitere Veranstaltungen der Reihe:

Sich entscheiden, in Führung zu gehen: 14.03.2024 von 13:30 bis 16:00 Uhr

Führung in Teilzeit/ im Tandem:  17.10.2024 von 13:30 bis 16:00 Uhr

Details

Datum:
27. Juni 2024
Zeit:
13:30 - 16:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstalter

Pro Exzellenzia plus

Veranstaltungsort

Transferagentur der Universität Hamburg
Rothenbaumchaussee 19
Hamburg, 20148 Deutschland
Google Karte anzeigen
Das Projekt Pro Exzellenzia plus wird von der Europäischen Union und von der Freien und Hansestadt Hamburg (FHH) finanziert. Die Förderlaufzeit von Pro Exzellenzia plus ist vom 01.04.2021 bis 31.12.2024. Projektträger ist Hamburg Innovation GmbH.
Europäischer Sozialfonds
Stadt Hamburg