„Die Netzwerkbibel“ von Tijen Onaran

Bücher über Networking gibt es bereits viele. Das ist nicht das Originäre an diesem neuen Werk. Aber die Perspektive, die Vielschichtigkeit und der Esprit, mit dem Tijen Onaran an dieses zentrale Karrierethema herangeht, sind es schon. Die Networking- und Social-Media-Expertin nimmt uns mit in ihre Welt und teilt mit ihrer Leserschaft wertvolle Erfahrungen und Wissen.

Tijen Onarans Buch zeichnet sich dadurch aus, dass sie Gender und Diversity mitdenkt, ohne dabei Geschlechterstereotype zu bedienen. Frauen, die sozialisationsbedingt zur Bescheidenheit neigen, finden hier wichtige Anregungen, warum „eine gesunde Portion Selbstüberschätzung“ positiv fürs Leben und vor allem für die Sichtbarkeit der Persönlichkeit und Expertise ist. Im Kapitel „Treffen sich zwei Männer an der Bar“ geht sie, wie an vielen anderen Stellen im Buch, darauf ein, warum männliche Monokultur kontraproduktiv und divers zusammengesetzte Netzwerke die Zukunft sind. Sie erfahren als Leser*innen etwas darüber wie „Community-Management im digitalen Zeitalter“ funktioniert, auf welche Netzwerktypen wir treffen bzw. welche Typen wir selbst sind, welches die wichtigsten digitalen Netzwerke sind und soooo vieles mehr.

Tijen Onaran ermutigt, schreibt humorvoll und spritzig, gibt viele wertvolle Anregungen UND verknüpft Netzwerken systematisch mit Social Media und der digitalen Arbeitswelt. Die innere Haltung des Networkings, die wie ein guter Geist durch „Die Netzwerkbibel“ (Springer 2019) zieht, lautet: Die Basis von erfolgreichem und gutem Networking ist die gute Beziehung, das ehrliche Interesse an dem Gegenüber und die Offenheit für Neues und Anderes. Eine Haltung, die wir zu 100 Prozent teilen!

In diesem Sinne: Gewinnen Sie „Die Netzwerkbibel“! Bitte senden Sie an pro-exzellenzia@hamburginnovation.de eine E-Mail mit dem Betreff „Netzwerkbibel“ und Ihrer Postanschrift. Einsendeschluss ist der 27.09.2019.

Tijen Onaran hält am 23. Oktober 2019 einen Vortrag für Pro Exzellenzia 4.0. Medienpartnerin ist die Brigitte Academy. Weitere Infos und Anmeldungen im Blog-Beitrag „Am 23.10.2019 mit Tijen Onaran und Ihnen über Social Media für Wissenschaftlerinnen ins Gespräch kommen!“