Wir sind „Friend of Chefsache“, weil…

ich davon überzeugt bin, dass wir mit Innovation und Vielfalt gemeinschaftlich Chancengleichheit realisieren können“, Doris Cornils, Projektleitung von Pro Exzellenzia 4.0.
https://initiative-chefsache.de/initiative-chefsache/friends-of-chefsache/

Die Initiative „Chefsache. Wandel gestalten – für Frauen und Männer“ ist ein Netzwerk, das sich die Chancengerechtigkeit von Frauen und Männern auch in Top-Positionen zur Aufgabe gemacht hat. Geschäftsführungsmitglieder und Vorstände von Unternehmen sowie Leiterinnen und Leiter wissenschaftlicher, sozialwirtschaftlicher und öffentlicher Einrichtungen geben neue Impulse für den Kulturwandel in Deutschlands Chefetagen.

Im Jahr 2016 wurde Pro Exzellenzia der Chefsache Award von der Initiative verliehen. Prof. Dr. Isabell M. Welpe, Inhaberin des Lehrstuhls für Strategie und Organisation an der Technische Universität München und als externe Expertin Jurymitglied für den Chefsache Award, begründete die Entscheidung: „Die Initiative Pro Exzellenzia besticht durch die Kooperation mehrerer Institutionen und Akteure und Maßnahmen, welche sowohl finanzielle als auch ideelle Unterstützung gewähren.“
https://initiative-chefsache.de/veranstaltungen/award/chefsache-award-2016/

Als „Friend of Chefsache“, einem Netzwerk aus kleinen und mittleren Unternehmen und Organisationen, die sich der Initiative verbunden fühlen, übernimmt Pro Exzellenzia 4.0 eine Vorbildfunktion in der Gesellschaft und setzt sich öffentlichkeitswirksam für die Ziele zur Herstellung der Chancengleichheit von Frauen und Männern ein.

Unser Dank geht an die Initiative für die Aufnahme als „Friend“. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit!