Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Rules of the game in academia | 13.11. & 14.11.2023

13. November 2023 : 10:00 - 14:00

Do you feel sometimes you just don’t understand what is going on when decisions are taken in a meeting? In a changeable organizational environment with often diffuse or contradictory requirements, ‚hidden agendas‘ and a micropolitical ‚culture of negotiation‘ thrive. Here implicit values and norms are conveyed – often unconsciously – and reflected in power relations, in strategic actions and thus also in selection processes. On the path to a scientific career, knowledge must be acquired that is not explicitly communicated anywhere and for which there are no sources to be looked up. Exclusion mechanisms are often subliminal. Understanding decision making in the systemic and organizational context and the unwritten rules of micropolitical action can promote one’s own strategic competence – also under the aspect of diversity.

Dr. Veronika Fuest, Beraterin & Trainerin

Achtung: Diese Veranstaltung ist zweitägig und findet auf Englisch und online statt!
Tag 1: 13.11.2023 von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Tag 2: 14.11.2023 von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

 

Im Rahmen der Finanzierung von Pro Exzellenzia plus durch die Europäische Union und die Freie und Hansestadt Hamburg sind wir verpflichtet, die Charta der Grundrechte der Europäischen Union (GRC) zu achten. Informieren Sie sich hier zum Leitfaden der GRC: https://www.esf-hamburg.de/charta-der-grundrechte/. Die Kenntnisnahme der GRC ist für die Teilnahme am Programm verpflichtend. Bitte bestätigen Sie diese bei Ihrer Anmeldung.

Details

Datum:
13. November 2023
Zeit:
10:00 - 14:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

Pro Exzellenzia plus
Das Projekt Pro Exzellenzia plus wird von der Europäischen Union und von der Freien und Hansestadt Hamburg (FHH) finanziert. Die Förderlaufzeit von Pro Exzellenzia plus ist vom 01.04.2021 bis 31.12.2024. Projektträger ist Hamburg Innovation GmbH.
Europäischer Sozialfonds
Stadt Hamburg