Erfolgreiche erste Runde der Qualifizierung für Migrantinnen

Es war schön, fröhlich und erfolgreich – unser finaler Workshop und die anschließende Zertifikatsübergabe am 05.12.2017. Wir starteten mit der neuen Programmlinie mit sechs Teilnehmerinnen unterschiedlichster Herkunft im September mit dem Einführungsworkshop „Karriereplanung und – kompetenzen im deutschen Hochschulsystem“ (Trainerin Dr. Stefanie Schönbach-Fuleda). Die Migrantinnen konnten sich Wissen und Informationen über Karrierestrategien aneignen, ihre eigenen

Pro Exzellenzia meets MIN: Den eigenen Weg finden und Professorin werden

Der Weg zur Professur kann sehr unterschiedlich aussehen. Die W2-Professur an einer Universität steht unter anderen Vorzeichen als eine §17-, oder eine FH-Professur. Von ihren ganz persönlichen Pfaden zur Professur erzählten die geladenen Professorinnen – Karrieretipps inklusive! Professorin Ingrid Schirmers Weg bekleidet eine W2-Professur im Bereich Informatik an der UHH. Sie betonte, dass die Faszination

ESF Hamburg PR-Workshop am 05.10.2017

Ein interessanter Workshop vom ESF Hamburg – einer unserer geldgebenden Behörden – widmete sich dem Thema PR, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit – wir waren dabei. Dieses Mal stand das Thema Social Media, insbesondere Twitter und Facebook, im Fokus. Schwerpunkte des Workshops waren: Welche digitalen Plattformen sind für das jeweilige Projekt geeignet? Wie werden Zielgruppen passgenau angesprochen

Beitrag über Pro Exzellenzia im Magazin „Hamburg Woman“

Wir sind in der aktuellen Ausgabe der „Hamburg Woman“ zu finden und laden Sie ganz herzlich zum Lesen ein: http://hamburgwoman.de/wie-geht-engagement-fuer-echte-gleichberechtigung/  

Inspirierender Austausch mit unserem Beirat – und eine neue Doppel-Vorsitz-Spitze!

Wie in jedem Jahr gehört dieser Termin zu einem wertvollen für uns: Das Treffen mit den Pro Exzellenzia-Beiratsmitgliedern! Am 18.09.2017 war es wieder soweit und dieses Mal stand die Wahl eines neuen Beiratsvorsitzes an. Wir freuen uns ausgesprochen, dass Prof. Dr. Bessenrodt-Weberpals (Vize-Präsidentin der Hochschule für Angewandte Wissenschaften, HAW) und Martina Plag (Hachenberg und Richter

Das Projekt Pro Exzellenzia plus wird von der Europäischen Union und von der Freien und Hansestadt Hamburg (FHH) finanziert. Die Förderlaufzeit von Pro Exzellenzia plus ist vom 01.04.2021 bis 31.12.2024. Projektträger ist Hamburg Innovation GmbH.
Europäischer Sozialfonds
Stadt Hamburg