Logo für Newsletter neu_04_18
Liebe Pro Exzellenzianer*innen,

es ist eine außergewöhnliche Zeit, mit vielen Herausforderungen!
Wir haben Wege und Möglichkeiten gefunden unsere Teamzusammenarbeit auf Homeoffice umzustellen und die Angebote von Pro Exzellenzia 4.0 in die digitale Welt zu transferieren. Wir schätzen uns glücklich und sind auch ein wenig stolz auf uns, dass dieser Prozess nach dreieinhalb Wochen soweit abgeschlossen war, dass wir mit dem ersten Webinar starten konnten. Alle Coachings und die Bewerbungsberatung finden bereits seit "Corona-Homeoffice-Woche eins" online statt und alle Workshops werden bis zum Sommer als Webinare angeboten. Unter "Pro Exzellenzia ist online" finden Sie alle Informationen in der Übersicht.

Außerdem haben wir ein neues, zusätzliches Angebot ins Leben gerufen: Die "telefonische Beratung in außergewöhnlichen Zeiten". Am 15. April sind wir an den Start gegangen. Pro Exzellenzianerinnen und die, die es werden wollen, können mit ihren individuellen Anliegen, die aus der augenblicklichen Situation resultieren, während der offenen Telefonberatung anrufen. Ob es um Herausforderungen im Homeoffice geht, um die Sicherung vom Arbeitsplatz, ob alleinerziehend, nach Strategien aufgrund der fehlenden Kinderbetreuung suchend, wenn sich die Promotion in Homeoffice als größere Herausforderung zeigt, als angenommen oder Informationen über Beratungsstellen gebraucht werden usw. Die telefonische Sprechstunde steht Ratsuchenden jeden Mittwoch von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr und jeden Freitag von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr zur Verfügung. Es ist ganz wundervoll, dass es sich bereits herumgesprochen hat und das Angebot erste Frauen in Anspruch genommen haben! Positive Feedbacks seitens der Frauen, lesen Sie im Beitrag "Pro Exzellenzia ist online". Weitere neue, zusätzliche Angebotsformates sind in Arbeit. Sobald sie zur Verfügung stehen, informieren wir Sie!


Gemeinsam mit unseren Kooperationspartner*innen arbeiten wir daran, möglichst viele unserer Jubiläumsveranstaltungen zu "retten". Alle Infos zum Stand der Dinge mit den neuen Terminen finden Sie unter "Was wir wollen." Mit davon betroffen ist das Jubiläumsbarcamp, dessen Themen nicht aktueller sein könnten! Wir laden Sie sehr herzlich ein, die neuen Termine zu notieren und sich, falls noch nicht geschehen, dafür anzumelden.

Doch nicht nur wir, viele andere Organisationen sind aktiv in der Umstellung auf Online-Angebote. Auf eine davon will ich heute hinweisen, da sie zu unserem Netzwerk zählt: Die Hacker School. Am 02. und 03.5.2020 findet die GIRLS Hacker School @home jeweils von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr statt! Mehr zu diesem spannenden Event finden Sie unter der namensähnlichen Rubrik.

Zwei Aspekte, die mir wichtig sind, zum Schluss. Zum einen: Ich bin mega happy über Lina-Josephine Berte und mich als Team. Trotz des räumlichen Abstands und allen Widrigkeiten, die das Leben gerade mit sich bringt, arbeiten wir produktiv weiter. Wir schauen uns die Herausforderungen an, suchen nach Lösungen, probieren sie aus und überarbeiten, ergänzen, erweitern, wenn es notwendig ist. Die Zusammenarbeit macht einfach Spaß!
Zum zweiten: Der ESF Hamburg, die BWFG und Hamburg Innovation GmbH unterstützten uns in unserer alltäglichen Arbeit, wo sie nur können. Und dafür möchte ich an dieser Stelle herzlich DANKE sagen!

Bleiben Sie gesund und zuversichtlich!

Herzliche Grüße
Ihre Doris Cornils

Was wir erlebt haben

Pro Exzellenzia 4.0 ist online!

Pro Exzellenzia 4.0 ist online!

Ab in die Online-Formate-Welt - das war eigentlich für einen späteren Zeitpunkt geplant. Nun hat uns die Corona-Pandemie, wie alle anderen auch, da förmlich hinein geschuppst. Also hieß es Kompetenzen wie Agilität, Flexibilität, Digital Leadership, VUCA, Social Media etc. anwenden, fehlende aneignen und umsetzen. Das ist Lina-Josephine Berte und mir schnell gelungen. Bereits ab "Corona-Homeoffice-Woche zwei" waren Coachings und die …

Was wir wollen

Wie geht´s weiter mit unseren Jubiläumsveranstaltungen?

Wie geht´s weiter mit unseren Jubiläumsveranstaltungen?

Unsere Jubiläumsveranstaltungen sind bislang am stärksten von der Corona-Krise betroffen. Bislang mussten wir einige (wenige) ausfallen lassen, andere wiederum konnten wir - in den Sommer und Herbst - "retten". Für diese gilt: Wir wollen sie als Präsenz- oder Online-Jubiläumsveranstaltung umsetzen. Toll und Danke an dieser Stelle an alle Kooperationspartner*innen der HAW, UHH, LaKoG und TuTech-Academy für die Gespräche und Entwicklung …

Was wir spannend finden

Wir sind Zuhause Lernende!

Wir sind Zuhause Lernende!

Dahinter verbirgt sich eine große gesellschaftliche Chance für mehr Geschlechtergerechtigkeit! Wir leben in einer gesellschaftlichen Ausnahmesituation, die uns dazu - ja, frau kann sagen - "zwingt" neue Formen der Zusammenarbeit und Kooperation, der Arbeit ingesamt anzuwenden. Wir sind alle noch keine Expert*innen darin welche Online-Tools es alles gibt, um die räumliche Distanz zu überwinden und mit anderen arbeits- und austauschfähig …
GIRLS Hacker School @home

GIRLS Hacker School @home

Die Hacker School veranstaltet gemeinsam mit Frauen-Verbinden am ersten Maiwochenende online ein besonderes Event für Frauen und Mädchen. Am 2. und 3. Mai heißt es: Programmieren für alle! Bis zu 150 Frauen – Töchter, Schwestern, Mütter, Tante, Freundin & Co. –  im Alter zwischen 11 und 99 Jahren lernen gleichzeitig. Jeweils im Tandem, zum Beispiel Mütter mit Töchtern. Damit zeigen …
Ihre Ansprechpartnerin für diesen Blog ist Doris Cornils.
E-Mail: pro-exzellenzia@hamburginnovation.de
Tel: 040 76629-3122
Impressum: https://www.pro-exzellenzia.de/impressum
Datenschutzerklärung: https://www.pro-exzellenzia.de/datenschutzerklärung

Das Projekt Pro Exzellenzia wird aus dem Europäischen Sozialfonds ESF und von der Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung der Freien und Hansestadt Hamburg finanziert.
twitter website 
80px-EU-Claim-neue-Foerderperiode
Bild1
hamburg-logo
MailPoet